HABEGGER Hydraulikantriebe


Prospektseite

 

 

Die HABEGGER-Handseilzuggeräte HIT-16 und HIT-32 können mit wenig Aufwand auf Hydraulikantrieb nachgerüstet werden. Die Richtungsänderung wird durch Umstecken der Zylinderbefestigung vom Vorwärts- zum Rückwärtsganghebel erreicht. Das Hydraulikaggregat ist separat. Je nach Hydraulikantrieb lassen sich gleichzeitig ein oder zwei Geräte betreiben.

Die Bedienung der Hydraulikgruppen ist einfach und schnell: Schläuche am Aggregat und am Seilzuggerät anschliessen. Motor anlassen, Hebel am Steuerventil betätigen und schon wird gezogen. Der doppelwirkende Zylinder wird automatisch über das Umschaltventil gesteuert. Ein Überdruckventil schützt den Seilzug vor Überlastung.

Schema

Seilzug HIT-16/32 hydraulisch

Technische Daten HIT-16 H HIT-32 H
Abmessungen LxHxB 98x36x12 cm 111x40x15 cm
Nennkraft 1600 kg 3200 kg
Geschwindigkeit
vorwärts/heben
rückwärts/senken

1,2 m/min
2,0 m/min

0,3 m/min
1,2 m/min
Gewicht ohne Seil 20,7 kg 30,9 kg
techsheet2 Massblatt  Massblatt

 

 

Artikel-Nr. HIT-16 H HIT-32 H
Gerät mit Hebelrohr,
ohne Seil
00799 00899
Support 00857 00164
Hydraulikzylinder 00555 00158

 

 
 

Hydraulikgruppe

Hydraulikgruppe HE mit Elektromotor

unabhängige Hydraulikgruppe HB mit Benzinmotor

  mit Elektromotor
400V / 50Hz
mit 4-Takt
Benzinmotor

Typ HE 1 HE 2 HB 1 HB 2
Artikel-Nr. 00530 00565 00529 00566
Anschluss für Geräte 1 2 1 2
Fördermenge 8,4 l/min 2x 8,4 l/min 9,2 l/min 2x 9,2 l/min
Druck 160 bar 160 bar 160 bar 160 bar
Tankinhalt 13 l 17 l 13 l 17 l
Gewicht 50 kg 60 kg 46 kg 60 kg
Leistung 1,5 kW 2,9 kW 3,7 kW 5,9 kW
techsheet2 Massblatt Massblatt  Massblatt   Massblatt
 

Zubehör

Bezeichnung Artikel-Nr. Abmessungen Gewicht
Hydraulikschläuche mit Schnelltrennkupplungen
- Innen Ø 9,5 mm
- Druck max. 280 bar
00450 3 m 2,1 kg
00451 5 m 3,3 kg
00452 10 m 6,7 kg
Hydrauliköl
in Kanister BP Bartran HV 32
- Viskosität 3,5 °E / 50° C
00544 5 l 5 kg
00546 10 l 10 kg
Steuerblock
für bestehende Hydraulikanlagen
- 3/8" Anschluss
- 5 - 15 l/min, 300/180 bar
01611 - 5 kg

 

Einsatzbeispiel mit Benzinmotor